Le Puy-en-Velay – Nicht nur für Pilger einen Besuch wert

  • von
Le-Puys-en-Velay - Alte Gebäude

Le-Puy-en-Velay ist eine alte französische Stadt im Süden der Auvergne. Die Stadt ist bekannt für Ihre monumentalen Statuen und jahrhundertealten Kirchen und Kathedralen. Sie ist ein beliebter Zwischenstopp auf dem Jakobsweg. Die Altstadt hat einen ganz besonderen Charme. Sie ist geprägt von den engen Gassen und an jeder Ecke findet man uralte Gebäude. Wenn sich nicht gerade ein Auto durch die engen Gassen zwängt, bekommt man fast das Gefühl man befindet sich im Mittelalter.

Die Highlights von Le-Puy-en-Velay:

Die Altstadt

Die Altstadt ist für sich schon ein Highlight. Wie gesagt hat sie einen tollen Mittelalter-Charme. Hier ein paar Eindrücke:

Rocher St. Michel D’Aiguilhe

Rocher St. Michel D’Aiguilhe ist eine Kapelle, die im Jahr 969 auf einem 85 Meter hohen Vulkankegel gebaut wurde. Um die Kapelle zu erreichen wurden über 268 Stufen in den Fels gehauen. Von der Kapelle aus hat man einen tollen Blick auf Le-Puy-en-Velay.

Statue De Notre Dame De France

Hoch über der Altstadt thront die Statue De Notre Dame De France. Wer ganz nach oben will muss 4 Euro Eintritt bezahlen (Stand 2019) und sich einen steilen Anstieg hinauf kämpfen. Ganz oben wird man aber mit einem tollen Rundblick über die Stadt und auf die anderen Sehenswürdigkeiten von Le-Puy-En-Velay belohnt. Man kann sogar bis ganz nach oben in die Statue klettern!

Kathedrale von Le-Puy-en-Velay

Direkt am Fuße der Statue De Notre Dame De France liegt die Kathedrale von Le-Puy-en-Velay. Sie ist eine sehr alte Kathedrale, die mitten in die Enge Altstadt gebaut ist. Sie ist ein zentraler Anlaufpunkt für alle Pilger auf dem Jakobsweg und ist sehr beeindruckend.

Fazit

Wer in der Nähe von Le-Puys-en-Velay ist, sollte unbedingt mindestens für einen halben Tag in Stadt einplanen und zur Statue De Notre Dame De France hinaufsteigen. Auch die alten Kirchen, Kapellen und Kathedralen sollte man sich nicht entgehen lassen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.