Koffer packen – Richtig packen mit Checklisten

Hat man es zu der Gepäckfrage geschafft, hat das Warten bis zum Start der Reise fast ein Ende. Geht man organisiert an die Sache ran, schafft man das Packen auch relativ schnell. Den Koffer packen ist nicht immer ganz einfach. Man möchte möglichst viel einpacken und kämpft dabei nicht nur gegen des begrenzte Platzangebot im Koffer, sondern muss bei Flügen auch noch die Gewichtsgrenzen der Airlines beachten.

Was sollte man einpacken?

Was man einpackt hängt natürlich sowohl vom Reiseziel als auch von der Urlaubsplanung ab. Fliegt man in wärmere Länder braucht man natürlich keine warme Skiunterwäsche in den Koffer packen. Ebensowenig braucht man beim Hotelurlaub einen Gaskocher. Reist man in verschiedene Länder, in denen auch unterschiedliche Temperaturen zu erwarten sind, können wir auf jeden Fall den „Zwiebellook“ empfehlen. Dabei verpackt man sich wie eine Zwiebel in mehrere Schichten dünnerer Kleidung und erhält dadurch am Ende eine warme Gesamtverpackung. Dadurch spart man sehr viel Platz im Koffer oder Rucksack. Als Packhilfe haben wir euch eine Checkliste mit den wichtigsten Dingen für eure Reise zusammengestellt. Diese findet ihr weiter unten oder hier als PDF zum Ausdrucken: Packliste.

Richtig Koffer packen

Richtig Packen ist eigentlich ganz einfach! Die platzsparenste Methode ist, seine Anziehsachen so klein wie möglich einzurollen. Dadurch wird überflüssige Luft rausgepresst und alles wird erstaunlich klein.
Beim Packen dann jede noch so kleine Lücke füllen, auch z.B. Schuhe von innen.
Und als Notfallplan: die schwersten Schuhe anziehen.

Hier haben wir ein Video gefunden, in dem erklärt wird wie man einen Trekkingrucksack am besten packt:

Was braucht man wirklich?

Bei einer Rucksackreise sollte man sich immer die entscheidende Frage stellen: Brauche ich das wirklich? Warum nehme ich das mit? Oft nimmt man viel zu viel mit. Wenn man sein Gepäck auf das Nötigste reduziert, kann man einiges an Gewicht und Platz sparen.

Tipp für die USA: Da in den USA Markenklamotten oft sehr viel günstiger sind als in Deutschland, kann man sich dort gut mit neuer Kleidung eindecken. Um auf der Rückreise das Höchstgewicht für den Koffer nicht zu überschreiten, empfehlen wir auf der Hinreise möglichst viele alte Klamotten einzupacken. Diese kann man dann vor Ort an soziale Einrichtungen wie z.B. Goodwill spenden. Was man auf jeden Fall auch machen kann, ist alte Handtücher mitzunehmen und vor dem Rückflug zu entsorgen.

Hier findet ihr einen Vorschlag für eine Gepäckliste / Checkliste damit nichts schief geht! (Download als PDF: Reisecheckliste). Man muss sicherlich nicht alles aus der Liste einpacken. Ihr solltet bei jeder Reise individuell entscheiden, was ihr wirklich mitnehmen möchtet.

Packliste / Reisecheckliste

Wichtige Dokumente

  • Reisepass (Scan in E-Mail-Postfach hochladen)
  • Visum / Einreisegenehmigung (z.B. ESTA)
  • Personalausweis
  • Führerschein
  • Autopapiere
  • Impfpass (je nach Reiseland: vor der Reise impfen lassen!)
  • Krankenkassenkarte / Auslandskrankenschein und -versicherung
  • Kreditkarte
  • Studentenausweis
  • Bargeld, Notgroschen
  • Flug
  • Tickets
  • Nackenkissen
  • Handgepäckbestimmungen beachten

Kleidung

  • Socken (dünne, dicke)
  • Unterwäsche
  • T-Shirts
  • Langärmliges Hemd
  • Pullover (dicke, dünne)
  • Lange Hose
  • Kurze Hose
  • Rock
  • Jacke (wasserdicht, winddicht, dick, dünn)
  • Schlafsachen
  • Bikini / Badehose
  • Kopfbedeckung
  • Gürtel
  • Halstuch / Schal

Schuhe

  • Wanderschuhe
  • Flip-Flops
  • Sandalen
  • Turnschuhe
  • Sportschuhe
  • Gummistiefel

Fürs Bad

  • Handtücher, Waschlappen
  • Taschentücher
  • Kulturtasche
  • Spiegel
  • Shampoo, Duschgel, Seife
  • Haarkur
  • Bürste
  • Fön
  • Haargummis/ Haarspange
  • Rasierer / Klingen
  • Deo
  • Zahnbürste
  • Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Q- Tipps
  • Handcreme
  • Nagelschere, Nagelfeile, Pinzette
  • Gesichtscreme
  • Tampons
  • Toilettenpapier
  • Waschpulver
  • Schminke
  • Schmuck
  • Labello
  • Parfüm

Zum Schlafen / Fürs Zelt

  • Schlafsack, Wolldecke, Kissen
  • Zelt
  • Heringe
  • Spannschnüre
  • Luftmatratze, Isomatt
  • Beleuchtung
  • Taschenlampe

Elektrische Geräte

  • Handy, Ladekabel
  • externes Ladegerät
  • Kopfhörer
  • MP3-Player
  • Taschenlampe, Ersatzbatterien
  • E-Book-Reader
  • Kamera, Akkus
  • Eurostecker

Sonstiges

  • Reiseführer
  • Kuli, Blätter, Block
  • Rucksack
  • Fernglas
  • Trillerpfeife
  • Nähzeug
  • Bücher
  • Wäscheleine / Klammern
  • Regenschirm
  • Spiele aufs Handy
  • Musik, Hörspiele aufs Handy
  • Karten aufs Handy

Küche

  • Schweizer Taschenmesser inkl. Dosenöffner und Korkenzieher
  • Spülmittel, Spülschwamm, -Lappen
  • Geschirrhandtuch
  • Plastiktüten / Müllbeutel
  • Feuerzeug, Streichhölzer
  • Geschirr / Besteck
  • Gaskocher / Topf
  • Trinkwasserbehälter
  • Kühltasche

Du hast auch noch gute Tipps zum Koffer packen parat? Dann freuen wir uns auf einen Kommentar von dir!

Wenn dir der Bericht gefallen hat würden wir uns auch freuen, wenn du ihn über Facebook, Pinterest, etc. teilst!

2 Gedanken zu „Koffer packen – Richtig packen mit Checklisten“

  1. Hallo zusammen,
    ich packe gerne auch die Tester von Shampoos, Duschgels, etc. aus Zeitschriften ein oder Proben, die man in der Drogerie bekommt. Meist gibt es heutzutage in den Hotels gute Produkte und für die kurze Zeit kann man ruhig auch mal etwas nutzen, das nicht ganz perfekt ist. Und es spart Platz und ist leicht.
    Liebe Grüße aus Mannheim

    1. Hallo Daniela,

      danke für den Tipp! Das ist natürlich sehr praktisch und man spart auch noch Geld dabei! Super!

      Gruß, Thomas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.