Roadtrip durch das Mittelrheintal und den Schwarzwald bis ins Elsass

  • von
Winzerhof im Elsass

Mit fast einem Jahr Verspätung veröffentlichen wir endlich den Bericht von unserem Roadtrip durch das Mittelrheintal und den Schwarzwald bis ins Elsass. Im Mai 2017 machten wir uns auf den Weg und fuhren zunächst durch das Sauerland bis nach Koblenz. Von dort aus ging es weiter nach Heidelberg und anschließend nach Baiersbronn in den Schwarzwald. Nach ein paar Tagen Aufenthalt fuhren wir dann ins Elsass, nach Colmar und Straßburg. Wir geben hier nur einen kurzen Überblick über die einzelnen Zwischenstopps. Die detaillierten Berichte stehen noch auf unserer To-Do-Liste.

Durch Sauerland und Siegerland bis Koblenz

Nachdem wir unserem Navi verboten uns über die Autobahn zu jagen, lotste es uns über wunderbare Landstraßen quer durch das Sauerland. Von Bielefeld aus führte uns die Strecke über Winterberg und Siegen nach Koblenz. In Siegen machten wir kurz Halt und sahen uns das beschauliche kleine Schloss über den Dächern der Stadt an. In Koblenz übernachteten wir dann zum ersten Mal. Dort schlenderten wir durch die Altstadt, besuchten das Deutsche Eck und fuhren mit der Seilbahn hinauf zur Festung Ehrenbreitstein. Koblenz hat uns absolut positiv überrascht. Wer gerne Städtetrips macht, wird einen Ausflug nach Koblenz sicher nicht bereuen!

Durch das Mittelrheintal bis nach Heidelberg

Von Koblenz aus ging es dann weiter durch das Mittelrheintal bis nach Heidelberg. Unterwegs machten wir Halt am Loreley-Felsen und sahen uns die Loreley-Statue an. Danach übernachteten wir in einem Hotel in Wiesbaden und fuhren weiter nach Heidelberg. Dort sahen wir uns die Altstadt, die alte Brücke und das Schloss an. Heidelberg ist unserer Meinung nach eine der schönsten Städte Deutschlands. Ein Städtetrip über das Wochenende lohnt sich auf jeden Fall!

Von Heidelberg in den Schwarzwald

Von Heidelberg aus ging es anschließend direkt weiter nach Baiersbronn in den Schwarzwald. Dort mieteten wir uns für drei Nächte eine kleine Fehrienwohnung. Wir nutzen unseren Aufenthalt, um ein wenig zu entspannen und machten zwei schöne Wanderungen im Nationalpark Schwarzwald. Der Schwarzwald ist wirklich eine super Region zum Wandern!

Vom Schwarzwald ins Elsass

Vom Schwarzwald aus fuhren wir dann weiter Richtung Frankreich. Unser Ziel war diesmal das Elsass, gleich auf der anderen Seite des Rheins. In Colmar buchten wir uns ein Hotelzimmer und machten einen schönen Spaziergang durch die Altstadt. Anschließend fuhren wir weiter nach Straßburg. Dort machten wir eine tolle Radtour am Bruche-Kanal, wo es von Störchen nur so wimmelte. Natürlich sahen wir uns auch auch die Stadt an. Das Elsass ist wirklich wunderschön. Es gibt jede Menge gut erhaltene historische Städte mit alten Fachwerkhäusern, tolle Wander- und Fahrradwege und für Genießer gibt es hervorragende Weine und andere kulinarische Spezialitäten. Wir werden definitiv noch oft ins Elsass fahren!

Reisedaten, Route und Fazit

Reisezeit: April – Mai

Reisedauer: 1.5 Wochen

Länge der Route: 1.400 km

Budget: ca. 300 € pro Person

Bewertung: 8/10 Punkte

Die Route

Hier könnt ihr die Route mit Google Maps nachvollziehen:

Fazit zum Roadtrip

Auch in Deutschland kann man tolle Roadtrips machen! Die Fahrt durchs Sauer- und Siegerland, Koblenz, das Mittelrheintal, aber auch Heidelberg und der Schwarzwald waren wirklich tolle Reiseziele. Auch das Elsass ist wirklich wunderschön und immer eine Reise wert! Die Dauer und die Entfernungen waren angenehm. Auch die Jahreszeit war ganz gut. Es war nicht so viel los und das Wetter war überwiegend sehr gut!

Warst du auch schon einmal auf einer ähnlichen Tour und hast gute Tipps parat? Dann freuen wir uns auf einen Kommentar von dir!

Wenn dir der Bericht gefallen hat würden wir uns auch freuen, wenn du ihn über Facebook, Pinterest, etc. teilst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.