5 Comments

  1. Hallo Thomas,
    wir waren 2011 auch in den Waipu Caves. Zusammen mit unseren damals 3.5 und 5 Jahre alten Kindern waren wir wie ihr ganz alleine in den Höhlen und bewunderten die ‚glow worms‘. Ein Stativ hatten wir damals leider nicht mit, so dass wir keine schönen Bilder machen konnten.
    Wir haben es damals als kleinen Tagesausflug vom DOC Uretiti Beach Campingplatz aus gemacht, der auch nur ca 20 Minuten Autofahrt von den Höhlen entfernt liegt und ein toller Übernachtungsplatz ist. Wir fanden es ne tolle Sache. Und umsonst war es ja auch noch!!
    Hoffe, euch hat NZ auch so gut gefallen wie uns!!
    LG aus dem hohen Norden,
    Hartmut

  2. Edith Marschand

    Hi Jessica und Thomas,
    Ihr zeigt ein Bild vom Eingang und eins vom Ausgang der Waipu Caves. Sind das die schwarzen „Löcher“ , die man auf dem Eingangsbild sieht ? Und also nebeneinander liegen ? Ich war Anfang 2017 in NZL und war mit einem Camper insgesamt ein Vierteljahr über beide Inseln getourt. Ja, NZL ist traumhaft. Auch die Menschen sind toll, weil sehr freundlich, hilfsbereit und total offen. In Te Anau war ich in meiner ersten und bisher einzigen Glowworm Caves. War sehr schön und beeindruckend, kleine Kahnfahrt in der Höhle und am Endpunkt damit eine lautlose Drehung unterm „Sternenhimmel“ , war ein tolles Panorama ! Vor dem Höhlenbesuch erhielten wir eine umfangreiche Erklärung über die Glühhwürmchen, auch mit Bildern. Diese Tour kann ich auch empfehlen. Zuerst fährt man mit dem Schiff etwa eine halbe Stunde von Te Anau aus über den See. In zwei Jahren will ich noch mal für ein Vierteljahr nach NZL. Werde versuchen, die Waipu Caves auch zu erkunden. Sehr schöner Tip.
    Viele Grüße aus dem Zugspitzdorf Grainau von Edith, Neujahr 2019, wünsche Euch ein gesundes neues Jahr und noch viele schöne Erlebnisse in der weiten Welt

    • Thomas

      Hallo Edith,

      vielen Dank für deinen Tipp und deine Wünsche! Wir sind damals durch das rechte Loch auf dem Bild in die Höhle gegangen. Ob man auch links in die Höle kommt weiss ich nicht sicher!

      Schöne Grüße und auch ein frohes und gesundes neues Jahr wünschen dir
      Thomas und Jessica

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.